Anmeldung

Das Landhaus Sonnenberg

Der ideale Ort für Ihre Veranstaltungen

Das Seminar- und Meditations­zentrum liegt außerhalb der Kreisstadt Erbach, in einem idyllischen Hochtal des Odenwalds. Umgeben von Wald und Wiesen ist es ein idealer Ort für Seminare und Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen, für Familien- und Betriebsfeiern aber auch für Urlaubs- und Wellnesstage.

  • Das Landhaus Sonnenberg
  • Verwunschener Garten
  • Ansicht von Süden
  • Dorf Erbuch
  • Fensterfront Seminarraum
  • Großer Veranstaltungsraum
  • Spiel- und Liegewiese
  • Farn und Steine
  • Blick von der Gartenterrasse
  • Party im Sommer
  • Wiese im Sommer
  • Schwitzhütte
  • Blick von Osten
  • Terrasse am Teich

Unsere individuell eingerichteten Gästezimmer haben alle ein eigenes Bad. Die mit moderner Technik ausgestatteten Seminar- und Veranstaltungsräume, bieten alles, was einen modernen Tagungsbetrieb auszeichnet.

Der gemütliche Eß- und Aufenthaltsbereich, eine Finnischer Sauna, ein großes, naturnahes Außengelände und eine ausgezeichnete, vorwiegend vegetarische Küche, schafft eine rundum Wohlfühlatmosphäre.

Gleichzeitig ist das Haus mehr als ein reiner Dienstleistungsbetrieb. Es entsteht hier ein lichtvoller Platz der Begegnung und des spirituellen Wachstums. In unserer Vision spielt Meditation eine genauso große Rolle wie das Lachen, Tanzen und Feiern. Ankommen im Herzen, die Heilung unseres Mann- und Frau Seins, die Entfaltung von Bewusstheit und Kreativität sind Themen, die diesen Platz zum Leben erwecken. Nicht zuletzt ist es ein Platz zum Relaxen, den Körper zu nähren und die Seele baumeln zu lassen. In unserem Seminarkalender sind die hauseigenen Veranstaltungen, aber auch die befreundeter Anbieter beschrieben.

Kommen Sie, schauen Sie sich um, und lassen Sie Sich von Haus und Platz berühren. Im persönlichen Gespräch können wir auf Ihre individuellen Bedürnisse und Wünsche eingehen. Vielleicht werden auch Sie hier irgendwann, als Gast oder als Veranstalter mit Ihren Teilnehmern, ein paar unvergessene Stunden oder Tage verbringen.

Herzlichst
Rakendra Roland Becker